Geschichte

23.06.2008: Gründung der TEGMEN-BAU Ges.m.b.H.
Das Unternehmen beginnt mit 3 Mitarbeiter
2009: Personalaufstockung auf 6 Mitarbeiter
2010: Personalaufstockung auf 10 Mitarbeiter
Errichtung der Ö3-Wetterstation für die Marktgemeinde Bad Deutsch-Altenburg
Erweiterung der bestehenden Schießstätte mit Schützenstand, Geschoßfanggebäude, Hochblenden, Schutzmauer, Erddämme für KK und GK-Langwaffen (Bahnlänge 100m bzw. 200m) für den Heeressportverein Hainburg – Sektion Schießen
2011: Personalaufstockung auf 13 Mitarbeiter
Errichtung der Clubanlage des SC Wolfsthal
Sanierungsarbeiten der Polizeiinspektion Hainburg an der Donau
Errichtung einer Einstellhalle am Bauhof der Marktgemeinde Bad Deutsch-Altenburg
Errichtung eines Zubaues am Sportplatz Berg
2012: Personalaufstockung auf 17 Mitarbeiter
Errichtung des Zubaues der Musikschule der Stadtgemeinde Hainburg an der Donau
Brandschutztechnische Sanierungsarbeiten am Bauhof der Marktgemeinde Bad Deutsch-Altenburg
Brückensanierung für die Gemeinde Hundsheim
Sanierungsarbeiten in der Kirche Hundsheim
2013: Personalaufstockung auf 19 Mitarbeiter
Im März übernahm Frau Ing. Marina Raithofer die interne Organisation und die Assistenz der Geschäftsleitung
Im Laufe des Jahres zog die Firma an den neuen Standort in der Donaulände 35, in Hainburg an der Donau
Sanierung eines Stadtmauerabschnittes für die Stadtgemeinde Hainburg an der Donau
Errichtung einer Entkeimungsanlage für die Stadtgemeinde Hainburg an der Donau
Pflasterungsarbeiten beim Kriegerdenkmal für die Gemeinde Hundsheim
Fassade des Clubhauses des SV Hundsheim
2014: Umbauarbeiten im Pfarrhof der Marktgemeinde Bad Deutsch-Altenburg